Begleithundeausbildung

 

Sachkunde
Seit Inkrafttreten des Landeshundegesetzes im Jahre 2002 bieten wir auf unserem Hundeübungsplatz 2 mal im Jahr Info-Abende über Hundeausbildung und Sachkunde an. Diese Abende wurden bislang in erster Linie von den Teilnehmern genutzt, die die BGV-Prüfung machen wollten oder den Sachkundenachweis für die örtliche Ordnungsbehörde benötigten. Aber gerade umfangreiche Sachkenntnisse sowohl in Theorie als auch in Praxis erleichtern das Verstehen und die Ausbildung der Hunde ungemein. Daher werden wir ab sofort schon im Welpen-, Junghunde- bzw. Grundkurs diese Info-Abende für alle als Bestandteil der Ausbildung einführen.
 
Die Gruppe Lübbecke verfügt über einen Fernsehapparat und Videorekorder, so dass wir anhand interessanter Filme zeigen können, wie z.B. die Körpersprache des Hundes aussieht bzw. was er uns oder seinen Artgenossen sagen will. Wenn der Hund sich kratzt, heißt das noch lange nicht, dass er Flöhe hat und wenn er gähnt, ist das auch kein Zeichen von Müdigkeit, sondern???
 
Die Info-Abende werden unabhängig von der schriftlichen Prüfung angeboten. Bei Interesse kann aber auch ein Termin für die schriftliche Prüfung festgelegt werden. Somit wäre der 1. Teil der BGVP schon abgegolten.
 
Die nächsten Termine für die Info-Abende findet man unter "Termine-Sachkunde".